Drucken

 

Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Coaching ist zuerst eine Prozess die Bedürfnisse des Gecoachten zu verstehen, mit diesem die gewünschten Ziele/ Vorgaben zu entwickeln und die Prozesse dahin zu moderieren. Wenn dazu noch die Kompetenzen des Coachs hilfreich sein können flankierend das Wissen und die Fähigkeiten des Gecoachten zu ergänzen, so wird diese Zusammenarbeit fruchtbar.

Idealerweise verfügt der Coach über Kompetenzen, welche Schwierigkeiten aus dem Weg räumen, er ersetzt aber nicht den eigentlichen Prozess. Daher beschränke ich mein Coachingangebot auf Bereiche in denen ich auch über entsprechende Kompetenzen verfüge:

  • Entwicklung von sozial- und trainingswissenschaftliche Studiendesigns
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Beispiele weiter unten)
  • Evaluation von sozial- und trainingswissenschaftliche Studien
  • Spezifische Literaturrecherchen
  • Strukturierung von aktiven Therapieprozessen
  • Entwicklung von Qualitätssichernden Prozessen
  • Abbildung der Prozesse auf EDV-Strukturen
  • Praktische Umsetzung aktiver Therapiemaßnahmen

Wenn Sie Bedarf haben kontaktieren Sie mich bitte:
Mail an Dr. Wulfram Harter



Beispiele 1


 Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Warsteiner Brauerei AG/ Warstein

    in Zusammenarbeit mit dem

Wirbelsäulenstützpunkt und Physiotherapiezentrum Lippstadt GmbH

Bericht als PDF zum downloaden



Beispiele 2


 Betriebliches Gesundheitsmanagment bei der

Frankfurter Flughafen AG - 2001 (damals "FAG") Fraport AG (damals "FAG")

Wissenschaftliche Studie: Projekt-Berichterstattung der Maßnahme/ 2001 als PDF

Beispiele 3

 Unterstützung der Fa. Medyjet® Medyjet GmbH/ Wiehl

Wissenschaftliche Aufarbeitung

 

Aufbereitung der wissenschaftlichen Hintergrundsinformationen Literaturrecherchen, Interviews
Entwicklung von Schulungs-/ Informationsangeboten für Aussendienstmitarbeiter (inkl. div. Vorträge) Beispiel: Schulungsvortrag für Mitarbeiter
Entwicklung eines Studiendesigns: Studiendesign
Suche und Auswahl von Studieninstituten und Diplomanden - Betreuung der qualifizierenden Arbeiten (Diplom): Kontrolliert randomisierte Studie (einfach verblindet) zur unterschiedlichen Wirksamkeit verschiedener Massagetechniken am Beispiel des Medyjet unter Anwendung funktioneller integrierter Rückenschmerztherapie nach dem FPZ Konzept Diplomarbeit an der Martin-Luther-Universität Halle - Wittenberg (2006)
Verschriftung in einem qualifizierten Fachartikel: "Prospektive, kontrolliert/randomisierte (einfach verblindet) Studie zur unterschiedlichen Wirksamkeit verschiedener Massagetechniken der Düsensteuerung in der trockenen Aufwassermassage am MedyJet®" Sonderdruck- Studie Sonderdruck- Studie (engl.)
Ausarbeitung und Verschriften eines neuen klinischen Berichts um Produkt MedyJet® zur Ergänzung der Unterlagen für das Medizinproduktegesetz gemäß der Richtlinie 90/385/EWG klinischer Bericht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen